Andy Stewart feuert Langzeit-Paddy Power Gold Cup Warnung ab

Published by:

Long Run wird seine Chance im Paddy Power Gold Cup am Samstag nutzen. Der hochkarätige Besitzer Andy Stewart glaubt, dass talentierte französische Import-Langläufer am Samstag den Paddy Power Gold Cup gewinnen müssen, wenn er in dieser Saison eine Chance auf Erfolg auf höchstem Niveau haben will.

Alle Rennen live bei wettencom

Stewarts berühmte Farben wurden in den letzten Jahren durch Big Buck’s und Celestial Halo berühmt gemacht, aber am Samstag werden Poquelin und Gwanako versuchen, sie im Cheltenham-Film zum Ruhm zu führen. Das Rennen gibt es live bei wettencom. Weitere Infos gibt es hier: https://www.onlinebetrug.net/wettencom/

Nicky Henderson’s Long Run war die ganze Wut im Ante Post Wetten für das Rennen und es könnte ein Zeichen dafür sein, dass es noch kommen wird, wenn der stilvolle Fünfjährige das erste große Rennen der National Hunt Saison bekommt.

Es wird vermutet, dass der dritte Platz der RSA-Verfolgungsjagd dann auf den König Georg am zweiten Weihnachtstag gerichtet sein wird, wo er den sensationellen Kauto-Stern in Angriff nehmen wird.

Sehr gute Quoten bei Tipbet

„Wenn Long Run ein Pferd der Klasse Eins werden soll, muss er erstens richtig springen, und zweitens, ab einer Marke von 158, sollte er in der Lage sein, die Paddy Power leicht zu gewinnen“, verriet Stewart gegenüber Tipbet.

„Wir haben ihm einen Gefallen getan, indem wir Poquelin drin gelassen haben, denn sonst wären die Gewichte um 6 Pfund gestiegen und das könnte den Unterschied machen.

„Wenn sie denken, dass dieses Pferd einen King George gewinnen und Kauto Star einen Lauf um sein Geld geben wird, muss er das hier gewinnen und das Gleiche gilt für die Ryanair-Verfolgung oder den Gold Cup.

„Man braucht ein Pferd mit einer Bewertung von 175/180, um den King George zu gewinnen.“

In der Zwischenzeit hatte Stewart ein paar Dinge über seine eigenen Chancen im Rennen zu sagen, erklärte er: „Als Poquelin letztes Jahr lief, kam es weich an, und das kostete ihn wahrscheinlich das Rennen.

„Natürlich regnet es wieder um Cheltenham herum und es ist sehr schwierig, das Top-Gewicht zu gewinnen, obwohl Ian Popham die 5 Pfund beansprucht.

„Von meinen beiden halte ich Gwanako für einen dummen Preis im Vergleich zu Poquelin, da Gwanako eine 33-1 Chance ist, während Poquelin 14-1 ist.“

RBC Heritage Wetttipps – die 5 besten Wetten auf dem Outright-Markt diese Woche

Published by:

Nach der Aufregung der Masters geht die PGA Tour diese Woche mit dem RBC Heritage in Harbour Town weiter – und wir haben fünf Spieler ausgewählt, die es wert sind, unterstützt zu werden.

Schließen Sie sich mybet an und erhalten Sie 250 € an kostenlosen Golfeinsätzen!

Viele Golfspieler, die mit unterschiedlichem Erfolg in Augusta konkurrierten, haben die relativ kurze Reise zu einem anderen malerischen Ort in Hilton Head, South Carolina, unternommen, um dort ein spannendes Spiel zu zeigen. Mybet ist live dabei.

Harbour Town ist für moderne Verhältnisse ein relativ kurzer Kurs und der Schwerpunkt liegt sehr stark auf der Genauigkeit beim Fahren mit Kraft. Die Positionierung des Tees und das präzise Eisenspiel auf den kleinen Grüns ist der Schlüssel zu einer guten Punktzahl, wobei die Fähigkeit, mit windigen Bedingungen umzugehen, eine weitere Voraussetzung ist, da die Brise diese Woche voraussichtlich aufkommen wird.

Hier sind die fünf Spieler zu verschiedenen Preisen, die 10bet favorisiert

Donalds Formfiguren für das Erbe in den letzten fünf Jahren lautete 2-37-2-2-3-2-2 und obwohl er den Cut bei den Masters verpasste, war seine zweite Runde mit zwei unter Par eine gute Leistung in diesem Turnier. Er ist einer der besten Scrambler der Welt und es ist leicht zu sehen, wie er die Enttäuschung der letzten Woche hier sehr schnell hinter sich lässt. Alle Spiele gibt es live bei 10bet.

McDowell versucht, Payne Stewart, Davis Love III und Boo Weekley nachzuahmen, indem er dieses Event Back-to-Back gewinnt, wobei die Spieler offensichtlich bewiesen haben, dass es machbar ist.

Die vorhergesagten windigen Bedingungen werden dem Nordiren passen, der gerne dafür büßen wird, dass er den Cut in Augusta verpasst hat.

Russell Henley @ 45/1 mit Betfair Sportsbook (Wetten auf ¼ Quoten 6 Plätze pro Strecke)

Henley war einer von nur drei Männern, die im letzten Jahr in der Finalrunde 70 Punkte brachen, und das sollte ein vielversprechendes Zeichen für die in South Carolina lebende Frau sein.

Es kam auf sein Debüt in der Veranstaltung, so dass eine Endposition von Platz sechs sehr respektabel war und er mit dem stürmischen Wetter gut zurechtkam, als er in diesem Jahr in Florida gewann, während sein anderer PGA Tour-Sieg, die Sony Open, an einem ähnlichen Ort wie diesem, Waialae auf Hawaii, stattfand.

Dies ist sicherlich ein herausragender Preis für den 2003 Open Champion, da die meisten Firmen nur 125/1 oder sogar 100/1 anbieten.

Vor Curtis war ein feines 12. in Houston zwei Wochen, zum vorzuschlagen, dass er seine beste Form zurückgewinnt – trotz gut erinnert für seine sehr große Störung am geöffneten, vergessen viele Leute, dass er drei weitere PGA Tourfälle seit damals gewonnen hat.

Baird hat mehr Turniere bestritten als jeder andere aktuelle PGA-Tourspieler, ohne eines zu gewinnen, obwohl er im vergangenen Herbst beim McGladrey Classic den Anschluss verpasste.

Dieses Ereignis fand an einem ähnlichen Ort statt, Sea Island nicht allzu weit entfernt, und der Mann mit dem Panama-Hut konnte die gegenseitige Unterstützung zu einem riesigen Preis belohnen.

Tyson Fury vs John McDermott Vorschau

Published by:

Hotshot Fury ein leichter 2/5 Favorit, um Essex Hard Man McDermott zu schlagen.

Manchester´s Die 22-jährige Schwergewichtssensation Tyson Fury trifft diesen Freitag im Brentwood Centre, Brentwood in McDermott´s, der Heimatstadt von Essex, auf den dreimaligen britischen Schwergewichts-Titelherausforderer John McDermott. Der Kampf, für Fury´s Englischer Schwergewichts-Titel, ist ein Eliminator für einen Schuss auf Derek Chisora´s Britische Schwergewichtskrone, und ist der vorgestellte Kampf auf dieser week´s Live Friday Fight Night on Sky Sports 2. Die Berichterstattung beginnt um 22.30 Uhr.

Die besten Sportwetten mit Bonus finden

Im vergangenen September kämpften Fury und McDermott gegen einen umstrittenen Zehn-Runden-Sieger, der Fury laut der Wertungsliste von Schiedsrichter Terry O´Connor bequem um 98 Punkte zu 92 (8 Runden zu 2) gewann. Allerdings hätte man es schwer gehabt, eine andere Person zu finden, die dachte, der Mann aus Manchester hätte gewonnen. Hier geht es zu den Sportwetten mit dem besten Bonus: https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/bonus/

Unmittelbar nach dem Kampf nannte McDermott´s Manager Frank Maloney O´Connor “eine Schande für das britische Boxen“, behauptete, das Ergebnis sei “Tageslichtraub“ und sagte von

O´Connor; ‚ Er hatte nicht einmal eine Maske auf. Wenigstens trägt Dick Turpin eine Maske, wenn er dich beraubt!

Den Kampf live bei Bet365 sehen

Der Kampf live bei Bet365 schien für den 21-jährigen, siebenjährigen Kampfanfänger Fury, der etwas Glück hatte, die Entscheidung zu treffen, etwas zu früh gekommen zu sein. Positiv zu vermerken ist, dass Fury ein großartiges Kinn, eine gute Ausdauer, viel Entschlossenheit und eine überraschend gute Technik für einen Kämpfer mit so wenig Erfahrung zeigte.

McDermott, der 2008 und 2009 zwei epische Begegnungen mit Danny Williams für den britischen Titel verlor und unter anderem gegen Pele Reid und den ehemaligen Champion Scott Gamer gewann, schien genug getan zu haben, um eine knappe Entscheidung zu gewinnen, bis Schiedsrichter O´Connor seine Bombe abwarf.

Jetzt gehen die beiden in einem von der BBBC (British Boxing Borad of Control) bestellten Rematch gegeneinander an. Trotz seiner weniger als beeindruckenden Leistung im ersten Kampf ist Fury ein 2/5 Favorit, mit McDermott bei 7/4 (bet365).

Auf der Pressekonferenz vor dem Kampf in dieser Woche sagte Fury;

„Es war ein harter und enger Kampf, aber diesmal wird es keinen Zweifel an dem Gewinner geben. Ich habe die Abstimmung in der Nacht erhalten, aber zu viele Leute haben mir gesagt, dass ich es verdient habe zu verlieren. Ich werde das in Ordnung bringen. „Wenn ich gut bin, werde ich McDermott schlagen. Wenn ich verliere, werde ich meine Handschuhe zusammenpacken und einen Job finden. Ich will nicht auf einer niedrigeren Ebene boxen – was nützt das?“

Fury behauptet, er sei für den ersten Kampf mit McDermott übertrainiert worden;

Ich fühlte mich in der Nacht erschöpft; nach einer Runde fühlte ich mich erschöpft. Es war nicht so, dass ich untauglich war – ich war überfit! Es war nicht so, dass ich beim letzten Mal nicht gut vorbereitet war; ich hatte zu viel Training zu nah am Kampf. Ich war flach und hatte keinen Druck in meinen Schlägen. Ich hatte zu viel Sparring und I´m wird diesmal nicht den gleichen Fehler machen. John McDermott ist ein guter Kämpfer, aber he´s nicht in meiner Liga.

sagte John McDermott:

„Ich mache mir vorher Sorgen, aber wenn ich in sie eindringe, bin ich mutig und werde jeden bis zum Ende drängen. Ich mache mir manchmal Sorgen um dumme Dinge, aber das bin nur ich. Ich stelle mich immer in Frage und frage: „Bin ich bereit?“, aber ich weiß, dass ich für diesen Kampf bereit bin. Das ist ein großer für mich.“

Interessanterweise wog Fury gestern bei einem Mammut 270 Pfund, 23 Pfund schwerer als beim ersten Kampf. McDermott wog bei 254 lbs, nur ein Pfund schwerer als ihre erste Begegnung.

Seit dem Gewinn des ABA-Titels im Jahr 2008 hat Luke Tyson Fury (10-0, 8 ko´s) unglaubliche Aufmerksamkeit von der britischen Boxpresse erregt. Er ist der Sohn von “Gypsy“‘ John Fury, einem britischen Schwergewichts-Titelanwärter des Jahres 1980´s. Die Fury-Blutlinie ist ein reiner irischer Reisender und ist durchdrungen von der Kampftradition, sowohl von der reinen Knöchel- als auch von der professionellen Boxvariante.

Sheffield Wednesday v Huddersfield Town Vorhersagen, Wetttipps und Spielvorschau

Published by:

Sheffield Mittwoch und Huddersfield Town erneuern ihren Kampf um einen Platz in Wembley am Mittwoch. Das Halbfinale des EFL Championship Play-Off steht bei 0:0 vor dem Rückspiel in Hillsborough.

Sheffield Wednesday und Huddersfield Town sind bei 0-0 vor dem Rückspiel in ihrem EFL Championship Play-Off Halbfinale in Hillsborough am Mittwoch sehr gut aufgestellt.

Werden es die Eulen oder die Terrier sein, die eine Reise nach Wembley buchen?

Die Ergebnisse könnten nicht näher sein, und es gibt wirklich alles zu spielen, um in die Rückrunde in Hillsborough zu gehen. Nichts konnte die beiden Mannschaften am Sonntag im John Smith’s Stadion trennen, als sie ein torloses Unentschieden ausführten, um das Unentschieden sehr gut in der Luft zu lassen.

Damit ist der Mittwoch in acht Partien gegen Huddersfield ungeschlagen und hat bei vier der fünf letzten Begegnungen ein sauberes Blatt gehalten.

Die Männer von Carlos Carvalhal werden damit die Favoriten sein, die sich durchsetzen werden, während Fernando Forestieri bestrebt sein wird, in diesem Spiel auf seine gute Form aufzubauen.

Er mag am Sonntag ausgeschlossen worden sein, aber der Italiener sucht zum vierten Mal nach dem Netz in den letzten fünf Treffen am Mittwoch mit den Terriern, die nur einen ihrer sechs letzten Ausflüge gewonnen haben.

Mit der Möglichkeit, nach einer 45-jährigen Abwesenheit wieder in die Spitzengruppe zurückzukehren, wird David Wagner seine Mannschaft jedoch ermutigen, das Formular zu vergessen und sich auf die Buchung ihres Platzes bei Wembley zu konzentrieren.

Sheffield Mittwoch v Huddersfield Stadt Statistiken

Sheffield Mittwoch sind in acht Spielen gegen Huddersfield Town ungeschlagen – er gewann vier der letzten fünf Meetings. Huddersfield Town haben es versäumt, in vier ihrer letzten fünf Treffen mit Sheffield Wednesday zu punkten. Sheffield Wednesday hat drei ihrer letzten vier Partien zu Hause gewonnen. Sheffield Wednesday haben nur eines der letzten neun Spiele verloren. Das 0:0 Unentschieden im Hinspiel beendete einen Lauf von drei Niederlagen in Folge für Huddersfield Town.
Huddersfield Town hat nur eines ihrer letzten fünf Spiele gewonnen.