Bitcoin: Werden die Anlagestrategien von 2020 in einer Baisse funktionieren?

In einem Bullenmarkt ist alles gut. Da Bitcoin jeden Monat auf neue Höchststände klettert, egal welchen Indikator, welche Analyse, welchen Datenpunkt Sie betrachten, wird Ihnen alles sagen, ob Sie kaufen oder halten sollen. Aber was wäre, wenn die Märkte nicht so bullish wären?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelte Bitcoin auf einem Niveau von etwas mehr als 16.000 Dollar, 120 Prozent höher als zu Jahresbeginn, 320 Prozent höher als der Tiefststand im Jahr 2020, 80 Prozent höher als der Wert vor sechs Monaten und 40 Prozent höher als der Wert vor drei Monaten. Der Markt ist auf jeden Fall im grünen Bereich. In einem solchen Jahr würden Sie unabhängig von der Anlagestrategie, die Sie verfolgen, einen Gewinn erzielen, solange Sie ein paar Wochen durchhalten.

In einem solchen Haussemarkt im Jahr 2020 würde Ihnen eine einfache Dollar-Cost-Average-Strategie (DCA) durch einfache tägliche Bitcoin-Käufe eine Rendite von über 50 Prozent bringen. Aber funktioniert eine solche Strategie jedes Jahr? Funktioniert sie auch in einem seitwärts tendierenden Jahr? Und, was noch wichtiger ist, funktioniert sie auch in einem Baisse-Jahr? Um dies zu testen, lassen Sie uns sehen, wie die DCA-Strategie im Jahr 2018 funktioniert, einem Jahr, in dem der Markt um 72 Prozent fiel, nachdem er im Dezember des Vorjahres seinen ATH erreicht hatte.

Um diesen 2018-DCA mit einer Basislinie zu vergleichen, schauen wir uns die 10 Tage mit der schlechtesten Performance im Jahr 2018 an, um zu sehen, ob das Festhalten an einer abwertenden Bitcoin im Jahr 2018 besser ist als der Kauf und Verkauf während der 10 Tage mit der schlechtesten Performance im Jahr.

Verfluchter Kalender

So wie wir die Top-10 der besten Tage des Jahres 2020 betrachtet haben, sehen wir das Gegenteil für das Baissejahr 2018. Obwohl 2018 viele schlechte Tage hatte, waren die schlechtesten 10 Tage des Jahres,

Top 10 Veränderung $ Veränderung%
16-Jan-18 $ (2.345,60) -17,00%
5-Feb-18 $ (1.315,27) -15,90%
19-Nov-18 $ (749,29) -13,30%
30-Jan-18 $ (1.200,50) -10,60%
11-Jan-18 $ (1.562,40) -10,40%
1-Feb-18 $ (1.066,76) -10,40%
14-März-18 $ (944,85) -10,30%
29-März-18 $ (813,37) -10,20%
22-Jun-18 $ (654,19) -9,70%
14-Nov-18 $ (612,89) -9,60%

Nun stellen Sie sich vor, Sie hätten Bitcoin aus irgendeinem Grund an diesen 10 Tagen (und nur an diesen 10 Tagen) gekauft und verkauft. Dieser Ansatz mit den 10 schlechtesten Handelstagen hätte dazu geführt, dass Sie insgesamt 11.265 Dollar verloren hätten, wenn Sie eine ganze Bitcoin gekauft und verkauft hätten, was Ihren Gesamtverlust auf 117,5 Prozent oder einen Durchschnitt von 11,7 Prozent pro Handel gebracht hätte. Das ist eine Menge, nicht wahr?

Nehmen wir an, Sie hätten nicht eine ganze Bitcoin gekauft und verkauft (ich meine, wer tut das schon? Das Schöne an Bitcoin ist, dass es Ihnen erlaubt, Bruchteil-Transaktionen durchzuführen). Nehmen wir an, Sie haben statt einer ganzen Bitcoin jeden Tag Bitcoin im Wert von 260 Dollar gekauft (Warum die Zahl 260, erfahren wir später). Dies würde bedeuten, dass Sie 10 Transaktionen im Wert von 260 Dollar oder insgesamt 2.600 Dollar an jedem der oben genannten Tage getätigt haben. So wären Ihre Transaktionen ausgefallen.

Die Spalten Open und Close sind der Eröffnungspreis (Ihr Einkaufspreis) und der Schlusspreis (Ihr Verkaufspreis). Der Kauf und Verkauf ist Ihre anfängliche Investition und Rendite. Die Veränderung ist die Differenz. Keine Überraschungen Sie haben an jedem Tag einen Verlust gemacht, Verluste, die sich auf -305,4 Dollar oder einen Verlust von 11,7 Prozent beliefen, wie oben gesehen.

Wenn Sie also an den 10 schlimmsten Tagen von Bitcoin im Baisse-Jahr 2018 investiert (und ausverkauft) hätten, hätten Sie im Durchschnitt einen Verlust von 11,7 Prozent gemacht. Was würden Sie verdienen, wenn Sie stattdessen einen Dollar-Kostendurchschnitt gemacht hätten? Bleiben Sie hier und finden Sie es heraus.

Previsão de preço de bitcoin: A BTC tem uma gama, é hora de comprar o Dip?

  • A itcoin breakouts de preço a partir de um pequeno padrão de fundo duplo de curto prazo, mas não consegue subir acima da resistência de US$ 10.400.
  • A itcoin pode estar a caminho de US$ 12.000, desde que a resistência de alcance de US$ 10.600 seja quebrada.

O preço da Bitcoin Loophole tem sido negociado em uma faixa estreita entre o suporte recentemente estabelecido em $9.900 e a resistência em $10.600. O comércio de drab está ocorrendo após o forte mergulho da semana passada de máximos acima de $12.000. As perdas não foram exclusivas da principal moeda criptográfica porque tanto os principais como os menores criptoassets perderam posições-chave e exploraram níveis inferiores.

BTC/USD Gráfico de 1 hora

No momento em que escrevo, a Bitcoin está sendo negociada a $10.336. A ascensão superficial está ocorrendo após um padrão sutil de fundo duplo na faixa horária. O fundo inicial foi formado precisamente durante a quebra da BTC para níveis abaixo de $10.000, onde encontrou apoio a $9.900. O segundo fundo foi formado em 7 de setembro, quando a BTC explorou novamente os níveis abaixo de US$ 10.000. A recuperação do padrão parece estar perdendo força, apesar do padrão.

Análise Técnica Bitcoin

O Bitcoin enfrenta uma resistência aguda de $10.400, $10.500 e $10.600. A maioria dos analistas acredita que uma vez que estes três obstáculos estejam por trás da moeda criptográfica principal, o preço subiria facilmente para áreas superiores a 11.000 dólares.

Enquanto isso, o Índice de Força Relativa (RSI) na faixa diária parece estar alimentando uma tendência de alta após uma reversão do apoio aos 30 anos. Enquanto o movimento ascendente do RSI permanecer intacto, os touros Bitcoin continuarão a lançar golpes nas zonas de resistência acima mencionadas.

No lado negativo, o suporte está previsto em $10.200, $10.000 e $9.900. Além disso, a Média Móvel Simples (SMA) de 100 a $9.689,68 está em linha para evitar mais perdas que podem estar de olho em $9.000, no caso de uma reversão do nível de preços atual.

Gráfico diário BTC/USD

A formação de um padrão de galhardetes em baixa adverte os investidores de que pode não ser o momento certo para comprar o fundo, daí um apelo à cautela. Quanto mais tempo o Bitcoin fica abaixo de 10.600 dólares, mais fortes os ursos ficam. Se o suporte do padrão for quebrado, a BTC pode estar no caminho dos $8.000.

Níveis de Intraday Bitcoin

  • Taxa à vista: $10, 316
  • Mudança relativa: -45,24
  • Mudança percentual: 0.56%
  • Tendência: Viés de Bearish
  • Volatilidade: Baixa

Bitcoin (BTC) Cena Trend Bearish, 9.070 dolarów jest nowym kluczowym poziomem: Analityk Aktualności

Ostatniej nocy, Bitcoin (BTC) spadł poniżej 8 850 dolarów na kilku głównych giełdach spot. Wygląda na to, że ostatnie ślady byczego rajdu już nie istnieją.

Czy to jest Swing Before an Uptrend?
Bitcoin (BTC) ledwo opuścił strefę sub-$9,000 i handluje bliżej swoich miesięcznych spadków. Który poziom jest następną czerwoną linią dla byków?

Tendencja spadkowa utrzymuje się
Przedsiębiorca, matematyk, prywatny menedżer funduszu hedgingowego i handlowiec Koroush AK potwierdził swoją niedźwiedzią krótkoterminową prognozę cen Bitcoinu (BTC). Zgodnie z wykresem, który zamieścił w ostatnim tweecie, Bitcoin (BTC) nie opuścił kanału zstępującego, który powstał w piątek 26 czerwca 2020 roku.

Po ostatnim spadku ceny poniżej poziomu 9.000 dolarów, poziom 9.070 dolarów stał się kluczowym poziomem oporu. Kontynuacja trendu spadkowego zależy od tego, czy byki Bitcoin (BTC) zdołają go utrzymać.

Pan Koroush przyznał, że niedźwiedzie nadal mają siłę, aby zepchnąć cenę królewskiej monety jeszcze bardziej w dół od jej obecnej pozycji.

Należy zauważyć, że cena Bitcoin Era na niektórych giełdach załamała się do jego miesięcznych spadków. Po tej brzydkiej czerwonej świecy nastąpiła likwidacja $22M na platformie handlu instrumentami pochodnymi BitMEX.

Czy to jest Swing Before an Uptrend?

Poza tym, co zostało wspomniane, niektórzy najwyższej klasy analitycy uważają, że sprawy nie są tak złe dla posiadaczy Bitcoin (BTC). Holenderski inwestor kryptocurrencies i analityk Michael van de Poppe przewiduje byczy scenariusz zarówno dla Bitcoin (BTC) i Ethereum (ETH).

Dla niego zakres 8.800$ i 8.900$ jest kluczową strefą dla Bitcoinów (BTC). Udane próby utrzymania tego zakresu przez byki mogą zapoczątkować wspaniały rajd dla dwóch najbardziej popularnych kryptokur walut.

Myślę, że jeśli utrzymamy 8.800-8.900 dolarów. Stąd do $9.600 -> następnie przerzuć $9.300 -> czołganie się z powrotem z przyspieszeniem powyżej $10.000, a następnie $11.500-12.000 test. To dawałoby $ETH powyżej $300 również.
Warto zauważyć, że CTO Glassnode Onchain Data vendor wspomniał, że hodlery Bitcoin (BTC) są nadal pełne optymizmu co do jego wydajności.

Wczoraj, 27 czerwca 2020 roku, CTO podzielił się dwunastoma wykresami, które pokazały, jak pewni są długoterminowi posiadacze Bitcoinów (BTC) w tym burzliwym roku 2020. Taka narracja wygląda dla niego bardziej niż bycza.

Was raten Bitcoin Billionaire den Krypto-Investoren?

BaFin rät Krypto-Investoren, sich von nicht lizenzierten 5 Kapitalien fernzuhalten.

Die BaFin warnt Investoren vor Geschäften mit dem bulgarischen Kryptowährungsmakler 5 Capital, von dem sie sagt, dass er in Deutschland ohne Lizenz tätig ist.

Die BaFin hatte 5 Capital untersagt, im Inland tätig zu sein, da sie unrechtmäßig Differenzkontrakte (CFDs) ausgegeben hat, die so strukturiert sind, dass sie die Kunden der Volatilität einiger Kryptowährungen aussetzen. Die Aufsichtsbehörde hat kürzlich festgestellt, dass der bulgarische Broker diese Dienstleistungen ohne die entsprechende Lizenz anbietet. Sie haben Kunden angewiesen, auf ihre Website zu verweisen, die von ihrer Muttergesellschaft 21TEX betrieben wird, um ihre Transaktionen durchzuführen. In Deutschland tätige Kryptounternehmen und gerade Bitcoin Billionaire müssen bis Ende 2019 im Rahmen der neuen Anti-Geldwäsche-Vorschriften (AML) eine Lizenz bei der BaFin beantragen. Derivate, die sich auf Kryptoanlagen beziehen, stellen zwar keine Krypto-Währungen dar, fallen aber dennoch unter die Aufsicht der BaFin, so dass die Unternehmen eine Lizenz bei der deutschen Regulierungsbehörde einholen mussten.

Was Bitcoin Billionaire Anlegern?

Das ist nicht geschehen – und jetzt?

Dies ist nicht das erste Unternehmen, das von der BaFin mit Sanktionen belegt wird. In der vergangenen Woche hat die Regulierungsbehörde gegen die Karatbit-Stiftung angeordnet, dass sie alle nicht von der BaFin genehmigten Vorgänge unverzüglich einstellen soll. Das Vorgehen der Regulierungsbehörde gegen Karatbit war sofort erforderlich, aber es sieht nicht so aus, als hätte die Agentur die gleichen strengen Maßnahmen gegen 5 Capital ergriffen.

An dieser Stelle raten sie den Kunden nur, keine Geschäfte mit dieser Organisation zu tätigen. Warum dieser Unterschied aufgetreten ist, wurde nicht spezifiziert und kann darauf hindeuten, dass 5 Capital die Warnung beachtet und beabsichtigt, die entsprechende Lizenz zu beantragen.

In ihrer Rolle als Aufsichtsbehörde für die Finanzmärkte in Deutschland und zur Durchsetzung der Einhaltung aller Regeln und Vorschriften hat die BaFin in den letzten Jahren mehrere Gutachten erstellt. Sie haben sich in erster Linie auf Broker konzentriert, die keinen negativen Saldenschutz anbieten und ihre Kunden unbegrenzten Verlusten aussetzen.